20. September 2017 - 09:33:37
Webseite   
Anmelden



Registrieren Passwort vergessen

©

Gesucht
≡ Moderatoren/innen ≡
Unsere Videos
Unsere Videos
Navigation
-> Startseite
Anwendungenoff
Neueste Artikel
-> Jamala aus der Ukrai...
-> Versöhnung mit Sohn...
-> Prince ist tot
-> Talentsommer
Foren Themen
Neueste Rezepte
In eigener Sache

Party-4-YOU

Wir liefern die Musik.

Eigene Sendung

Ihre eigene Radiosendung

Wunschtelefon
+49(0)3454-83411058*


*Es fallen Telefonkosten im Festnetz an!
Arcade Best
# Name Ergebnisse
 Admin 1
Artikel Navigation
Artikel Übersicht » MusicNews » Prince ist tot
Prince ist tot
Online Petition Talentsommer in Oberhausen


Sprachausgabe

Der US-Popstar Prince ist tot. Sein Agent bestätigte der Nachrichtenagentur AP, was die Promi-Website "TMZ" wenige Minuten zuvor gemeldet hatte.

Demnach ist der Sänger am Donnerstag im Alter von 57 Jahren gestorben. Vergangene Woche war der Star Medienberichten zufolge wegen einer Grippeerkrankung ins Krankenhaus eingeliefert worden . Prince war in den Achtzigerjahren einer der größten Superstars des Pop , sein Name wurde in einem Atemzug mit Madonna und Michael Jackson genannt. Zu seinen größten Erfolgen zählten Hits wie "Kiss", "When Doves Cry" und "Purple Rain". Er wurde in seiner Karriere mit sieben Grammys ausgezeichnet und gewann ein Oscar für den Soundtrack zum Film "Purple Rain".

Prince Rogers Nelson wurde am 7. Juni 1958 in Minneapolis geboren. Schon in der High School spielte er in einer Band, sein Ruf als Wunderkind brachte ihm schon vor dem 20. Geburtstag einen Plattenvertrag über drei Alben ein. Das Debüt "For You" spielte Prince allein im Studio ein, bald folgende Alben wie "Dirty Mind" oder "Controversy" brachten ihm noch keine Hits, aber einen Ruf als Freund schlüpfriger Texte.

Der kommerzielle Durchbruch in den USA gelang Prince 1982 durch das Album "1999" mit dem Titelsong und "Little Red Corvette" als Singleauskopplungen. Zum Weltstar machte ihn 1984 das Projekt "Purple Rain" mit dem Spielfilm, bei dem er die Hauptrolle spielte, und dem dazugehörigen Album.

Es folgte eine enorm erfolgreiche Phase, in der der nur 1,58 Meter große Musiker zu einem der ganz Großen des Pop gezählt wurde - wegen Hits wie "Kiss", "Alphabet St." oder "Sign o' the Times", aber auch weil Prince immer wieder neue Stilrichtungen ausprobierte. Seine Kreativität als Songschreiber war so überbordend, dass er neben seinen Soloprojekten immer wieder auch anderen Musikern Hits lieferte (wie etwa "Manic Monday" für die Bangles oder "Nothing Compares 2 U", das Sinead O'Connor sang).

Ende der Achtzigerjahre begannen bereits Konflikte zwischen dem Künstler und seiner Plattenfirma, die bald an Schärfe zunahmen. Zwischenzeitlich ließ sich Prince nicht mehr bei seinem berühmten Vornamen nennen, sondern firmierte unter einem unaussprechbaren Zeichen. Verzweifelte Journalisten schrieben daraufhin von "The Artist Formerly Known As Prince" (kurz: TAFKAP). 1993 trat er öffentlich stets mit der Aufschrift "Slave" auf der Wange auf.

In seinen eigenen Paisley Park Studios nahm er seither zahlreiche weitere Alben auf, die selbst die treue Fangemeinde vor Schwierigkeiten stellten, den Überblick zu behalten. Immer wieder waren auch kommerziell erfolgreiche Titel darunter, wie etwa die Alben "Musicology" (2004) oder "3121" (2006). Legendär waren seine oft mehrere Stunden dauernden Auftritte in dieser Phase.

Im Januar 2016 begann Prince eine Solotour, bei der sich der Multiinstrumentalist am Piano begleitete. Nach einer Station dieser "Piano & Microphone"-Tour in Atlanta Mitte April war der Musiker ins Krankenhaus eingeliefert, aber bald wieder entlassen worden. Am Donnerstag wurde Prince in seinem Zuhause in Chanhassen im Bundesstaat Minnesota aufgefunden.
-> Geschrieben von Admin , 21. April 2016 · 0 Kommentare · 678 Gelesen · Drucken
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
SocialMedia
Diese Webseite ist
Optimiert für IE und Crome

keine Likebuttons
Radiostatus
Partnersuche

Partnertelefon

+49(0)3454-83411059*

*Es fallen Telefonkosten im Festnetz an!
Unser Kleinanzeigenmarkt
Neueste Anzeigen:
Keine Anzeigen vorhanden.
Support
Sie brauchen Hilfe?
Sie brauchen Hilfe?
Nicht SO, sondern so...
Blindenvereine NRW
Hier finden Sie
Blindenvereine in NRW


Ratgeber für den Umgang mit blinden Menschen
Kleiner Ratgeber für den
Umgang mit blinden Menschen

© DBSV
Wetter am Mittwoch
Informationen zur Warnung

Stadt Düren

9
15

Mäßiger Westwind

Während der ersten Hälfte des Tages Teils bewölkt mit leichtem Regen tendenziell in der zweiten Hälfte des Tages Teils bewölkt

Vorhersage:
Tag Wetter Wind Min. Max.
Do. 11 18
Fr. 8 20
Sa. 9 18
So. 7 19
Mo. 6 17
Di. 8 16

Powered by DasWetter.com